0

Die größte Zeitlüge

Warum Du Deine ToDo zerreißen sollst

Was ist die größte Zeitlüge, die wir tagtäglich erzähl bekommen? Es ist die viel geschätzt und benutzte ToDo Liste. Feind und Frustration auf einer Liste komprimiert: der Einkaufzettel mit seinen unleserlichen Wörtern, die Will- ich-einmal-im-Leben-machen ToDo oder der unübersichtlich, verwirrende Projektplan.
Viele junge Menschen, meistens Studenten, nutzen ToDos. Aber anstatt die ToDos abzuarbeiten, wir immer noch mehr aufgeschrieben, dass führt zu großer Frustration, da man nie etwas erreicht. Die Listen werden länger und länger und die Studenten fühlen sich unter Druck gesetzt und gestresst.

Die ToDo: Zeitfresser statt Zeiteinsparung

Sie sollen das Leben erleichtern und uns eine Richtung geben. Machen sie das wirklich? Ich bezweifele es und viele andere Zeitmanager halten die simple ToDo sinn frei. Viele Studenten versuchen es über mehrere Wochen mit ToDo Listen zu arbeiten. Anstatt mehr Zeit zu haben, enstanden mehr Probleme, weniger Zeit und noch mehr Stress. Also dann alles aufgaben? Oder doch weiter sich mit der Liste rumägern. Ich sage nein. Nur mit den richtigen Zeitmanagement Knowhow ist ein ToDo sinnvoll und förderlich im Alltag, andersrum ist sie nur frustrierend und unpraktisch.

Warum Du Deine Alte ToDo zerreißen solltest

In diesem Artikel möchte ich Dir neue Ideen im Zusammenhang mit dem Thema "ToDo" anbieten. Erst einmal müssen wir unseren alten ToDos beenden oder gar zerreißen. Sie sind wirklich aus professioneller Sicht nicht brauchbar und besitzen keinen großen Stellenwert. Die alten ToDo dienen aller höchstens als Ideensammlung oder Brainstorming-Zettel.

Deine Idee: Heute mal anders

Für eine gute ToDo sollte man erst einmal ein brauchbare Idee haben. Diese Idee soll in Gedanken zuvor formuliert werden. Die Formulierung dieser Idee sollte prägnant, kurz, aussagekräftig, genau, fokussiert und gut merkbar sein. Umso konkretere die Formulierung der Aufgabe ist, umso eher wird die Idee oder Aufgabe auch in die Tat umgesetzt.

Beispiel 1: "Für die Schule lernen", "Abnehmen" sind zwar Aufgaben, aber eher die Endziele. Die Formulierung ist extrem allgemein und unbrauchbar für Planungen. Beispiel 2: "Ablauf der Photosynthese mit Bilder auswendig lernen" oder "3x Woche je 20 Min Joggen mit Musik". Hier ist viel klarer, welcher Schritt als nächstes kommt und die Überwindung die Aufgabe zu erledigen ist viel geringer

Zeit-Ninja: Die Hohe Kunst der Planung

Gut. Deine Liste ist jetzt viel prägnanter formuliert und die Ideen sprechen für sich, aber irgendetwas fehlt? Ja, genau eine Reihenfolge. Man kennt es vom Einkaufen in der Menschenschlagen zu stehen. Echte Zeit-Ninjas benutzen eine solche Reihenfolge auch: Zauberwort: "Priorisieren". Gehört?! Bei einer ToDo mit 100 Punkten fangen die meisten an sie von oben abzuarbeiten. Falsch. Ganz einfach: Fallen Dir am Anfang die wichtigsten Aufgaben ein. Natürlich nicht. Deine Aufgabe ist es also die aller Wichtigsten zu finden und mit einem A zu markieren. Verfahre nach Eisenhower…

Die "importance" ist ein Technik aus dem Zeitmanagement. Es teil ein in verschiedene Aufgabenbereiche. Sie werden aufgeteilt nach A, B und C.

A – dringend und wichtig,
B – wichtig, aber nicht dringend,
C – nicht wichtig
D - Papierkorb

Diese Funktion bietet auch das Calc-O-Time und hilft Dir bei entscheidenden und wichtigen Arbeitsschritten. Klicke unten auf den Link und probiere es aus.

Zeitsparen ohne Zeit - ein Gegensatz

Der letzte Tipp, der der Zeit- Ninja verrät ist, beschreibt die Zeitangabe. Zeit und ToDo? Ja. Um eine professionelle Planung zu anzufertigen, müssen wir den ungefähren Zeitaufwand einschätzen. Beispiel: Bei einem Haus ohne Dach und ohne Zeitplan würde der Regenschauer das ganze Haus von innen nass werden lassen, wenn nicht die Dachdecker einen Zeitrahmen hätten. Klingt logisch. Deshalb berechne den Aufwand in dem Du 60% Arbeitszeit einplanst und 40% Puffer. Puffer.. Watte. Ne. Für Unvorsehbares, Unfälle, Zwischenfällen und Unterschätzung der Arbeitszeit gibt es eine Pufferzeit. Plane sie ein sonst wirst Du nie ein Projekt im Zeitplan einhalten können.



Jetzt mehr erfahren



http://karrierebibel.de/todo-listen/

http://www.t-online.de/ratgeber/finanzen/job-karriere/id_72322330/not-to-do-liste-effizienter-arbeiten-mit-zeitmanagement.html

http://www.changiereffekt.de/organisiert/wie-du-mit-7-einfachen-tipps-deine-perfekte-liste-erstellst/